Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die hohe Schule der Fussreflexzonen-Therapie/-Massage – Ausbildung Teil 1

14. April Zeit: 17:00 - 21. April Zeit: 13:00

DIE HOHE SCHULE DER FUSSREFLEXZONEN-THERAPIE /-MASSAGE

Eine profunde praktische wie theoretische Ausbildung auf höchstem Niveau

Traditionelle, ayurvedische, atemtherapeutische, TCM- und Methoden aus eigenem Forschen. Über 30 Jahre Erfahrung; bisher wurden über 3.000 Schüler von mir ausgebildet.

„Über die Füße Körper, Seele und Geist in Einklang bringen“

In der ganzheitlichen Behandlungsmethode der Fußreflexzonen-Therapie, wie ich sie seit 30 Jahren unterrichte, werden neben den klassischen Organ- und Körperzonen die 56 Akupressurpunkte an den Füßen mit einbezogen, werden Meridiane aktiviert, die 54 Marma(Vital)-Punkte gezielt stimuliert und besondere Atem und Prana aktivierende und lenkende Griffe eingesetzt. Eine wesentliche Rolle spielt die meditative Haltung des Behandlers, wie das Fließen der Herzenergie.

Die Ausbildung bieten wir zweiteilig (2 x 7 Tage) und einteilig (1 x 14 Tage) an.

Sie ist geeignet für: Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Atemtherapeuten, allgemein Körpertherapeuten, Ayurvedatherapeuten, Fußpfleger/Podologen; auch ganzheitlich praktizierende Ärzte haben meine Ausbildungen absolviert. Sie steht ebenso offen für interessierte Laien, die im häuslichen Umfeld damit arbeiten möchten.

Der Unterricht ist anspruchsvoll und setzt eine Grunderfahrung in Meditation, ein Verständnis für ganzheitliche Zusammenhänge, gesammeltes Arbeiten und eine gute Aufnahmefähigkeit voraus.

Bitte mitbringen: Lockere Kleidung, Laken und eventuell eine Wolldecke, Schreibzeug Zu Beginn erhält jeder ein umfangreiches Skript. – Während der Ausbildung ist das Führen eines Behandlungstagebuches und ein schriftliches Reflektieren des eigenen Erlebens obligatorisch und bilden gemeinsam die Abschlussarbeit. Am Ende werden eine Teilnahmebescheinigung und eine Urkunde überreicht.

Dies ist der 1. Teil der Ausbildung. Der 2. Teil findet 16.-23.6.2024 statt.

Ergänzende Informationen direkt von Bhajan

 

Weitere Details:

Themenübersicht zum Ausbildungs-Seminar:

Die klassischen Bereiche, gegliedert nach den einzelnen Systemen:

* Die Wirbelsäule, das zentrale “Organ”

* Verdauungs- und Ausscheidungsorgane

* Muskelsystem

* Lymphsystem

* Hormondrüsen

* Atemorgane

* Herz/Kreislauf

* Urogenitaltrakt, frauen- und männerspezifische Zonen

* Augen/Ohren

* Kopfbereich mit Nebenhöhlen, Mund/Rachen, Zähne usw.

* Nervensystem

* Knochen und Gelenke, manuelle Behandlung

* Haut, das vielseitigste Organ

* Narbenentstörung

* Die Bezugszonen zu Organen und Körperteilen

Erweiternde Methoden:

* Vorbereitende Griffe

* Atem und Prana aktivierende Griffe

* Reflektorische Craniosakral-Methode

* Die 54 ayurvedischen Vitalpunkte (Marma-Punkte) an den Füßen

* Sonderthema: Die 54 Marma-Punkte an den Händen zur Selbstbehandlung

* Die 56 Akupunktur/pressur-Punkte an den Füßen

Edelsteinanwendungen:

* Die Chakra-Zonen-Behandlung mit Bergkristall-, Rosenquarz- oder Amethyst-Stab

* Eine Calcit-Behandlung der Knochenzonen © nach Bhajan Noam

* Das “Rosenquarz-Ritual” © nach Bhajan Noam

* Erdende Massage mit Versteinertem Holz © nach Bhajan Noam

* Entgiftung über die Füße mit dem Chrysopras

* Vitalisierung mit Tigereisen

* Rodochrosit-Anwendung für die “Frauen”zonen

Theoretischer Teil:

* Anatomie/Physiologie/präzise Lage der Reflexzonen

* Befundaufnahme

* Klienten-Gespräch und weitergehende Beratung

* Selbstbehandlung

* Fußreflexzonen-Therapie als alleinige und begleitende Maßnahme

* Möglichkeiten und Grenzen der Methode

* Begleitend erhältst du ein umfangreiches Skript

* Literaturempfehlungen

 

“Lass dich auf das Abenteuer Füße ein! In den Füßen steckt mehr, als du dir vorstellen kannst.”

Fußreflexzonen-Therapie/Massage kann eine tiefgreifende und grundlegende Regulierung des gesamten Organismus und des energetischen Systems erzielen. Einzelne Symptome zu bekämpfen, führt oft nur zu einer Verlagerung des Problems. Deshalb betrachten und behandeln wir den Menschen als ein Ganzes: Körper, Seele und Geist, eingebunden in das allumfassende kosmische Geschehen und durchdrungen von einer schöpferischen Intelligenz. Das Ausbalancieren und Anregen der jedem innewohnenden Selbstheilkräfte, also ein Aktivieren des „inneren Arztes“, ist die Aufgabe eines bewusst handelnden Therapeuten. Die Gesundheit des Patienten wird so wieder gefestigt und darüber hinaus kann durch das positive Erleben und die geforderte Präsenz ein neues Eigenverantwortungsgefühl in ihm erwachen. Ein guter Therapeut handelt stets auch als ein Pädagoge, der seinen Patienten neben seinen Behandlungen Hilfen zur Selbsthilfe an die Hand gibt. Auch das ist ein Bestandteil dieser Ausbildung.

Fußreflexzonen-Massage ist ein Segen für die Menschheit!

Für alle, die therapeutisch damit arbeiten möchten, ist die Fußreflexzonen-Massage eine umfassende und vollgültige Behandlungsmethode. Sie kann aber auch begleitend zu jeder anderen Therapie eingesetzt werden. Mache dir selbst, und dadurch anderen, ein wundervolles und lebenslanges Geschenk mit dem Erlernen dieser Methode, die in jeder Situation, bei allen Beschwerden und Erkrankungen hilfreich und stets unterstützend ist. Neben vielem anderen wirkt die Fußreflexzonen-Massage belebend, entspannend, auf allen Ebenen harmonisierend, reinigend, entgiftend, entschlackend, antioxidativ und positiv aktivierend für alle Organsysteme.

Tradition

Mit der Fußreflexzonen-Massage stehen wir in einer uralten Tradition. Es gibt Überlieferungen aus China und anderen asiatischen Ländern. In Deutschland wurde um 1500 das erste umfassende Buch über diese Heilmethode herausgegeben, die aber wieder in Vergessenheit geriet. Sie fand erneut ihren Weg zu uns über den amerikanischen Arzt Dr. Fitzgerald. Er lernte die FußreflexzonenMassage Anfang des 20. Jahrhunderts auf Asienreisen kennen und probierte sie erfolgreich an seinen Patienten aus. Eunice Ingham, eine Krankengymnastin, machte die Methode lehrbar und schrieb mehrere Bücher („Geschichten, die die Füße erzählen können“) darüber. In Deutschland wurde sie durch Hanne Marquard verbreitet, bei der ich wiederum vor über 30 Jahren lernen durfte.

Die Fußreflexzonen-Massage ist seit langen Zeiten auf allen Kontinenten und in fast allen Ländern bekannt. Man muss nicht an ihre Heilkraft glauben. Jedem, der sich auf eine Behandlung einlässt, wird sie bestätigt. In meinen Seminaren führe ich zu Beginn eine dreiminütige einfache „Beweismethode“ für ihre Wirksamkeit durch, welche die Teilnehmer immer wieder überrascht und einhellig überzeugt.

Die Füße sind ein Spiegelbild des Menschen und des Kosmos

Die Füße sind ein Spiegelbild des Menschen und haben symbolische Bedeutung dafür, wie wir im Leben stehen und durchs Leben gehen. Im Ayurveda gelten sie sogar als ein Abbild des Kosmos. Beide Füße zusammen haben 52 Knochen, was den 52 Wochen des Jahres gleichgesetzt wird. Die fünf Zehen bestehen aus 14 Knochen, die Zahl für Güte und Barmherzigkeit, die auch in der christlichen Mythologie bekannt ist, wo es die 14 Nothelfer gibt und die 14 Stationen des Kreuzweges. Die 5 Mittelfußknochen symbolisieren die 5 Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft, Äther. Die 7 Fußwurzelknochen entsprechen den 7 Wochentagen, sowie den 7 Planeten, die ohne Fernglas sichtbar sind und schon in frühesten Zeiten den Menschen bekannt waren.

Die Ausbildung bieten wir zweiteilig (2 x 7 Tage) und einteilig (1 x 14 Tage) an.

Für wen ist diese Ausbildung geeignet?

Grundsätzlich für jeden Menschen, der ein erweitertes Bewusstsein für sich und seinen Körper, für seine Gesundheit, sein Familienleben, sein soziales Verhalten anstrebt und eine natürliche Lebensweise bevorzugt, zu der Selbstverantwortung, Mitgefühl, ein tieferes Verstehen, ein fortlaufendes Lernen und freiherziges Geben gehören.

In besonderer Weise ist sie für alle Menschen gedacht, die bereits therapeutisch tätig sind und ihr Behandlungsspektrum um diese wundervolle und höchst wirksame ganzheitliche Methode erweitern möchten. Sie ist geeignet für: Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Atemtherapeuten, allgemein Körpertherapeuten, Ayurvedatherapeuten, Fußpfleger/ Podologen; auch ganzheitlich praktizierende Ärzte haben meine Ausbildungen absolviert. Sie steht ebenso offen für interessierte Laien, die im häuslichen Umfeld damit arbeiten möchten

 

 

Details

Beginn:
14. April Zeit: 17:00
Ende:
21. April Zeit: 13:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

SEINZ Wisdom Resort
Kurhausstr. 1
Bad Kohlgrub, Bayern 82433 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
+49 8845 970
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

SEINZ Wisdom Resort
Telefon
08845-970
E-Mail
hallo@seinz.de
Veranstalter-Website anzeigen
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.