Bad Kohlgrub – farbenfrohe Natur in traumhafter Bergkulisse

Bad Kohlgrub liegt inmitten des idyllischen Naturparks der Ammergauer Alpen. Aus gutem Grund zählt Bad Kohlgrub am Rande der Alpen zu den schönsten Kurorten Deutschlands. Schon im Jahr 1948 wurde Bad Kohlgrub der Titel „Moorheilbad“ verliehen.

Die Besonderheit: Der Ort ist das höchst gelegene Moorheilbad Deutschlands

Das Bergkiefernhochmoor oder auch „die schwarze Daune“ genannt, trägt ganz natürlich zum Wohlbefinden unserer Urlaubsgäste bei. Dieses Moor zählt im Übrigen zu den am besten untersuchten Mooren der Welt. Bei Gelenkbeschwerden wirken Heilbäder aus dem Bergkiefernhochmoor entlastend. Das Moor wirkt sich außerdem positiv auf den gesamten Organismus des Körpers aus und spendet angenehme Tiefenwärme, welches das gesamte Wohlbefinden steigert. Durch die antibiotischen Stoffe ist ein Moorbad übrigens in jedem Fall keimfrei.

Dieses spezielle und überaus wirksame Moor steht Ihnen nur in Bad Kohlgrub und im nahe gelegenen Bad Bayersoien zur Verfügung und ist mit einem regionalen Qualitätssiegel versehen. Überzeugen Sie sich von der Wirksamkeit des Bergkiefernhochmoores. Es stehen breitgefächerte Anwendungsmöglichkeiten für Sie bereit.

Auf den Moorlehrpfaden unserer Region erfahren Sie alles über das regionale Naturheilmittel. Der Moorlehrpfad Bad Kohlgrub ist mit seinem Meditationsplatz besonders schön. Eine Entspannungsbank im Moorsee lädt zu einer intensiven Pause ein.

Bad Kohlgrub lädt zum Wandern und Entspannen ein

Ganz in der Nähe gibt es einen Haiku-Wanderweg mit vielen kleinen japanischen Gedichten. Hier finden Sie Ruhe und Entspannung und die Inspiration über dieses oder jenes nachzudenken.

Zahlreiche wunderschöne Plätze umgeben von wunderschöner Natur laden zu Yoga oder Meditation ein. Lassen Sie sich von der Kraft der Natur verzaubern.

Der Hausberg von Bad Kohlburg „das Hörnle“ lädt ebenfalls zum Verweilen und Entspannen ein. Es gibt sechs Ruheinseln, inmitten dieser Sie die Gelegenheit zum Innehalten nutzen können. Ob mit der Seilbahn oder per Spaziergang bis zur Spitze bleibt ganz Ihnen überlassen. Der grandiose Ausblick aus 900 m Höhe auf das Alpenvorland und auf mehrere Seen in der Nähe lassen schnell die Sorgen des Alltags vergessen. Vom „Hörnle“ aus laden zahlreiche Ausgangspunkte zu wunderschönen Wanderungen durch die Natur von Bad Kohlgrub ein. Lassen Sie sich von der Natürlichkeit dieses Ortes inspirieren und lernen Sie die einheimische Flora und Fauna mit ihren seltenen Pflanzen kennen.

Aktivitäten in Bad Kohlgrub

Ihnen steht der Sinn nach sportlichen Aktivitäten? Ob Mountainbiken, Golf, Nordic-Walking, Rodeln oder Ski-Fahren – Sie kommen voll auf Ihre Kosten. Eine wunderschöne Loipe direkt am Haus motiviert zu Bewegung und Aktivität.

Auch die kulturellen Sehenswürdigkeiten in Bad Kohlgrub sind immer einen Besuch wert. Mitten im Dorf ragt der Kirchturm der St. Martin Pfarrkirche empor. Der Rokoko-Stil im Innern schmückt die Kirche aufwendig aus. Die kleine Rochuskapelle lässt sich ein wenig außerhalb des Dorfes besichtigen.

Die Klassiktage Ammergauer Alpen finden jedes Jahr im September statt und bieten ein breites Programm aus Musik und Kunst. Für jeden ist hier das passende dabei. Bei dieser Gelegenheit lassen sich ganz neue Sinneseindrücke erleben.

Unsere Urlauber sind zu beneiden – die Ursprünglichkeit der prachtvollen Naturkulisse und des vielseitig einsetzbaren Heilmoores bleiben auf jeden Fall in Erinnerung. Entkommen Sie einem stressigen Alltag und entschleunigen Sie. Die herrliche und klare Luft in unserem Kurort verhelfen zu mehr Achtsamkeit und einem klaren Mindset.



EN
DE_DE EN