Veganes Hotel mit veganer Küche

Was und Wie wir essen

Der Anspruch an das, was wir zubereiten, anbieten und zu uns nehmen ist ganz einfach:
Es soll biologisch erzeugt worden sein, auf allen Ebenen nähren und natürlich gut schmecken. Wer es schon weiß und wer es selbst auch für sich entdecken will: dafür braucht es kein Fleisch und noch nicht einmal Milchprodukte oder Ei. Wir verstehen es nicht als einschränkenden Verzicht, sondern als achtsamen Genuss. Natürlich bio und selbstverständlich vegan: Es ist mehr als möglich – es ist köstlich!

Unsere Küche ist möglichst regional und saisonal, frisch und schmackhaft, bekömmlich und gesundheitsförderlich. Moderne, deutsche Küchenkultur trifft hier gleichberechtigt und wechselseitig inspirierend auf z.B. ayurvedische, asiatische 5-Elemente-Küche und weitere ganzheitliche Einflüsse.

Bei den Zutaten für unsere Küche legen wir besonderen Wert auf naturnahen, biologischen Anbau, möglichst im Demeter Standard. Schon beim Saatgut wird auf hohe Qualität und Herkunft geachtet.

Beste Aussichten – für entspannte Zeiten 

vegane Küche

vegane Küche

Auf speziellen Wunsch ist neben veganer auch vegetarische Kost als ergänzendes Angebot für den Seminarzeitraum und Teilnehmerkreis möglich. Gleiches gilt bei speziellen Speiseangeboten für Allergiker.

Im regulär laufenden Seminar-Betrieb richten wir in der Regel ein Mittags- und ein Abend-Buffet an. So bietet sich die Möglichkeit zum intermittierendem Fasten an, d.h. eine lange gesundheitsfördernde Ruhephase des Verdauungssystem von 15 – 17h. Für die Gäste, die nicht auf das Frühstück verzichten möchten, bieten wir einen „Frühstücks-Health Corner“ an. Dort finden Sie Obst, Müsli, Pflanzenmilch und Nüsse.

genießen

genießen

Die essenziellsten aller „Lebensmittel“ Licht & Luft gibt es in Hülle & Fülle auf unserer Terrasse, mit wunderbaren Blick auf die Alpenkamm-Kulisse – noch mehr davon gibt’s bei Spaziergängen auf unserem erweiterten Gelände und in der weitläufig umgebenden Natur.